Bestattungen

Seite ausdrucken

Bestattungsgenehmigung

In Rheinland-Pfalz kann eine Bestattung als Erd- oder Feuerbestattung vorgenommen werden.
Erdbestattung ist die Bestattung einer Leiche in einem Sarg in einer Grabstätte. Feuerbestattung ist die Einäscherung einer Leiche und die Beisetzung der Asche in einer Grabstätte.

In Rheinland-Pfalz benötigt man für eine Bestattung die schriftliche Genehmigung der örtlichen Ordnungsbehörde des Bestattungsortes, die sogenannte Bestattungsgenehmigung.

Zur Beisetzung auf einem der kommunalen Friedhöfe im Bereich der Verbandsgemeinde Katzenelnbogen erhalten Sie die Genehmigung bei der Verbandsgemeindeverwaltung Katzenelnbogen, Zimmer E 8.

Vorzulegende Unterlagen:

- amtliche Todesbescheinigung (nicht-vertraulicher Teil), ausgestellt durch den Arzt, der den Tod der verstorbenen Person festgestellt hat

- Sterbefallbescheinigung des Standesamtes, das den Tod der verstorbenen Person beurkundet hat

- Personalausweis des Antragstellers

Gebühr für eine Bestattungsgenehmigung: 19,00 €

    Diese Website nutzt Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. Informationen zum Datenschutz
    OK